Straßenkinder

DSC01140

Sie laufen vor den Problemen in Familie und Umfeld davon – vor Hunger, Schlägen oder sexuellem Missbrauch. Doch schon bald nach ihrer Ankunft in der Metropole Daressalam finden sie die gleichen Probleme vor. Sie lernen stehlen, um ihren Hunger zu stillen. Sie werden missbraucht, statt der Verwandten sind es nun ältere Straßenkinder und Fremde. Es warten Drogenhändler auf sie, die ihnen zwar das Ende ihrer Probleme versprechen, sie jedoch nur schamlos ausnützen.

DSC00824

Die Misionarin, Kathleen Quellmalz (ausgesandt von der DMG), hat ein Team von Mitarbeitern aufgebaut, die sich um diese Kinder und Jugendliche kümmern. Sie laden sie in die örtliche Kirchen-Gemeinde ein, zeigen ihnen Wege aus ihrer Situation und versuchen, wenn die Kinder dies wollen, wieder Kontakt mit den Familien herzustellen. Wenn es möglich ist, bringen die Mitarbeiter die Kinder wieder zurück in ihre Familien.

Straßenkinder

Andernfalls bemüht man sich darum, die Kinder in Ersatzfamilien unterzubringen und ihnen so eine Schulausbildung und eine Lehre zu ermöglichen. Auf diese Weise sind schon einige „Familien“ entstanden.

ehemalige Straßenkinder

Spenden für die Missionarin oder die Straßenkinder können Sie auf das Konto der DMG überweisen:
Deutsche Missionsgemeinschaft
Volksbank Kraichgau
IBAN: DE02 6729 2200 0000 2692 04
BIC: GENODE61WIE

Bei Spenden die Sie für meinen Dienst überweisen bitte den Verwendungszweck:
„Quellmalz, Lohn Oehrlein für Straßenkinder“
eintragen. Für diese Spende erhalten Sie keine Spendenbescheinigung, da es sich um Lohn für erbrachte Leistungen handelt. (Eine Vorgabe des Finanzamtes)

Wenn Sie sich bei Ihrer Spende für die Straßenkinder an einem Stundenlohn von 18,– € orientieren, ist Ihnen und den Straßenkindern geholfen.

 

Danke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Beate Oehrlein
Tel: 09221 3917306
mail@beateoehrlein.de
Skype: Beate.Oehrlein

Sie finden mich auch bei:
>>> Twitter
>>> Google plus
>>> Facebook
 

Kostenloses E-Book

E-Book - Tipps und Tricks zum Betriebssystem Windows 7

Kiva Deutschland